Halbstundenpaarlauf

Wettkampfsaisonstart: Unser Halbstundenpaarlauf

Traditionell legt man in den ersten zwei bis drei Monaten des Jahres die Grundlage für die in der Regel Mitte März startende Laufsaison. Neben Grundlagenausdauer ist auch Intervalltraining für die Tempohärte wichtig. Um das trainieren zu können, treffen wir uns in den Monaten Januar bis März jeden Donnerstag Abend zum flinken Rundendrehen auf der 200m-Laufbahn in der DSC-Trainingshalle ein. Diesen Donnerstag aber stand mal nicht ein individueller Trainingsplan im Vordergrund, sondern gemeinsamer Spaß bei einem …

Wettkampfsaisonstart: Unser Halbstundenpaarlauf weiterlesen »

Halbstundenpaarlauf am 06.09.2016

Was beim Hallentraining im Winter mittlerweile schöne „Tradition“ geworden ist, wollten wir dieses Jahr, da wir regelmäßig eine Laufbahn zur Verfügung haben, natürlich auch gern im Sommer durchführen: unseren vereinsinternen Halbstundenpaarlauf. Am Dienstagabend vor einer Woche fanden sich 22 Laufgroupies auf der Laufbahn an der Margon-Arena an der Bodenbacher Str. ein. Nach einer kurzen Aufwärmrunde, in der die Lose geschrieben und die Teams im Anschluss von Richard ausgelost wurden, gab es eine kurze Einweisung zu …

Halbstundenpaarlauf am 06.09.2016 weiterlesen »

Halbstundenpaarlauf am 03.03.2016

Auch heute finden wir Laufgroupies uns wieder 20.00 Uhr zum Training in der Leichtathletikhalle des Dresdner SC ein – leider zum vorletzten Mal, bis es donnerstags wieder regelmäßig 19.00 Uhr an die frische Luft im Großen Garten geht. Um für etwas Abwechslung zu sorgen, haben wir die Hallenzeit des letzten Donnerstags für einen kleinen internen Wettkampf genutzt – unseren Halbstundenpaarlauf. Sieben Teams gingen nach einer kurzen Erwärmung mit Lauf-ABC und Steigerungsläufen durch unsere Trainerin Anne …

Halbstundenpaarlauf am 03.03.2016 weiterlesen »

Ein voller Erfolg!

Lange haben wir am Wochenende und am Montag gegrübelt, ob wir unseren 4. Halbstunden-Paarlauf durchführen können, oder ob die Temperaturen zu gefährlich für Tempoläufe sind. Immerhin waren 34°C vom Wetterdient vorhergesagt. Wir entschieden uns, den Lauf um mehr als eine Stunde nach hinten zu verschieben und lagen damit goldrichtig bzw. hatten einfach mal richtig Glück. Noch überraschter waren wir, als sich 18 Läufer (plus 3 Orga-Verantwortliche) zu unserem vereinsinternen Wettbewerb eingefunden haben. Alle waren gut …

Ein voller Erfolg! weiterlesen »

Scroll to Top