Mit sechs Teams beim Mannschaftscross dabei

Es war etwas windig, aber die Sonne schien und die Temperaturen waren angenehm. Die letzten Tage waren recht trocken und der Untergrund der Heide damit sehr gut belaufbar. Gestern jährte sich der traditionsreiche Mannschaftscross Prießnitzgrund zum 102. Mal und die Laufgruppe Dresden war auch mit 6 Teams und einigen Inkognitoläufern dabei.

André sorgte mit einer super Organisation für einen reibungslosen Start unserer Teams. Schwatzen mit Freunden und Bekannten, ein kurzes Aufwärmen und ab 18.00 Uhr wurden die ersten Teams auf die Strecke geschickt. Erst ging es knapp 3km durch den Prießnitzgrund und danach den knackigen und langen Anstieg die Plattleite hinauf. Zum Schluss durften wir alle noch einmal bergab in Richtung Graf-Stauffenberg-Kaserne rollen, um dann den Zieleinlauf auf der Bahn des Sportplatzes der Heeresschule zu genießen. Alle Läufer und Läuferinnen hatten sichtlich Spaß und die erste Teamveranstaltung im Jahr 2015 war ein voller Erfolg. Bei Cookies und Tee wurde noch fleißig ausgewertet, bevor jeder dann so langsam aber sicher den Heimweg antrat.

Hier noch kurz die Ergebnisse im Einzelnen:
005. | 0:24:11 | LG Dresden-die flinken Wiesel | Andre G., Franco L., Stefan B.
009. | 0:25:22 | LG Dresden-Team talentfrei | Frank-Michael A., Timo F., Steffen H.
064. | 0:30:00 | LG Dresden-die Aufräumer | Jens H., Ralf B., Martin W.
147. | 0:35:39 | LG Dresden-die fliegenden Waden | Stefan L., Alexandra L., Karen H.
151. | 0:35:43 | LG Dresden-die dreisten Drei | Gerlinde B., G., Ulrike S.
221. | 0:44:28 | LG Dresden-Frauenpower | Karin J., Anja S., Iris D.

Scroll to Top