Vom Altmarkt ins Dynamo-Stadion

Gestern war es wieder soweit: Start auf dem Altmarkt, Zieleinlauf auf dem heiligen Rasen des Dynamo-Stadions – Team-Challenge Dresden. Den Tag über deutete sich bereits an, dass sich die schnellen 5 km wohl wieder zu einer Hitzeschlacht entwickeln könnten: Sonne satt den ganzen Tag und 30°C auf Thermometer am Nachmittag. Die Sonne hatte aber Erbarmen und versteckte sich kurz vor dem Start der 13.500 Läufer hinter den Wolken und die Temperatur war damit erträglich. Unsere […]

Vom Altmarkt ins Dynamo-Stadion weiterlesen »

Gestern war es wieder soweit: Start auf dem Altmarkt, Zieleinlauf auf dem heiligen Rasen des Dynamo-Stadions – Team-Challenge Dresden. Den Tag über deutete sich bereits an, dass sich die schnellen 5 km wohl wieder zu einer Hitzeschlacht entwickeln könnten: Sonne satt den ganzen Tag und 30°C auf Thermometer am Nachmittag. Die Sonne hatte aber Erbarmen und versteckte sich kurz vor dem Start der 13.500 Läufer hinter den Wolken und die Temperatur war damit erträglich. Unsere

Pfingstrennen um Sachsens größten See

Nun schon zum siebenten Mal luden die „Sportfreunde Bärwalder See“ zum Pfingstrennen um den Bärwalder See ein, und drei wackere Recken unserer Laufgruppe stellten sich der Herausforderung und wollten es auch dieses Jahr wieder mit Sachsens größtem See aufnehmen. Im Angebot standen Strecken von 800 m (für die Kleinsten) bis hin zum Halbmarathon. Pünktlich gegen 9 Uhr trafen Micha mit Familie, Timo sowie Peter am See ein. Micha hatte sich für die 10km entschieden und

Pfingstrennen um Sachsens größten See weiterlesen »

Nun schon zum siebenten Mal luden die „Sportfreunde Bärwalder See“ zum Pfingstrennen um den Bärwalder See ein, und drei wackere Recken unserer Laufgruppe stellten sich der Herausforderung und wollten es auch dieses Jahr wieder mit Sachsens größtem See aufnehmen. Im Angebot standen Strecken von 800 m (für die Kleinsten) bis hin zum Halbmarathon. Pünktlich gegen 9 Uhr trafen Micha mit Familie, Timo sowie Peter am See ein. Micha hatte sich für die 10km entschieden und

Das Schnitzel wartete im Ziel

Vier unserer Mitglieder (Steffen, Martin, Stefan und Franco) waren letzten Sonntag beim Prag-Marathon dabei und belegten einen grandiosen 2. Platz in der Teamwertung. Hier ein lustiger Bericht aus Franco´s Sicht: Nach 6 Tagen Regeneration finde ich jetzt ein paar Minütchen Zeit für einen kleinen Prag-Bericht. Seit langem geplant stand der Prag Marathon als Teamlauf im Programm. Nachdem mein Knie die letzten Wochen nicht mitspielte, fiel das Training mehr als mager aus. Nach wochenlanger Laufabstinenz konnte ich mich letztendlich

Das Schnitzel wartete im Ziel weiterlesen »

Vier unserer Mitglieder (Steffen, Martin, Stefan und Franco) waren letzten Sonntag beim Prag-Marathon dabei und belegten einen grandiosen 2. Platz in der Teamwertung. Hier ein lustiger Bericht aus Franco´s Sicht: Nach 6 Tagen Regeneration finde ich jetzt ein paar Minütchen Zeit für einen kleinen Prag-Bericht. Seit langem geplant stand der Prag Marathon als Teamlauf im Programm. Nachdem mein Knie die letzten Wochen nicht mitspielte, fiel das Training mehr als mager aus. Nach wochenlanger Laufabstinenz konnte ich mich letztendlich

Staffel-Spaß beim Campuslauf

Schön war´s mal wieder, beim gestrigen Campuslauf Dresden​. Die Laufgruppe Dresden war sowohl auf den Einzeldistanzen als auch beim Staffellauf am Start. Unser Mixed-Team mit Alexandra, Lothar (beide hier im Bild), Karin und Stefan belegte Platz 15, unser Männer-Team um André, Peter, Lars und Timo holte sich den 6. Platz. Die diesjährige Strecke bot einige Tücken und die üblichen Rampen, die man so auf dem Uni-Gelänge findet. Bei bestem Lauf-Wetter kam der Spaß auf keinen

Staffel-Spaß beim Campuslauf weiterlesen »

Schön war´s mal wieder, beim gestrigen Campuslauf Dresden​. Die Laufgruppe Dresden war sowohl auf den Einzeldistanzen als auch beim Staffellauf am Start. Unser Mixed-Team mit Alexandra, Lothar (beide hier im Bild), Karin und Stefan belegte Platz 15, unser Männer-Team um André, Peter, Lars und Timo holte sich den 6. Platz. Die diesjährige Strecke bot einige Tücken und die üblichen Rampen, die man so auf dem Uni-Gelänge findet. Bei bestem Lauf-Wetter kam der Spaß auf keinen

Tolle Ergebnisse beim Oberelbe-Marathon

Nach dem Citylauf fand am letzten Aprilwochenende mit dem OEM das zweite große Dresdner Laufhighlight statt. Der OEM stand diesmal unter dem Zeichen des Weltrekords im Rückwärtslaufen von Thomas Dold. Die Laufgruppe Dresden war mit über 20 Startern zahlreich auf allen Streckenlängen vertreten und so hatte der OEM laufgruppentechnisch auch einiges zu bieten. Während beim Minimarathon bereits fleißig um neue Bestzeiten und einen Podestplatz gekämpft wurde, bereitete sich der Rest der Laufgruppe auf den anderen

Tolle Ergebnisse beim Oberelbe-Marathon weiterlesen »

Nach dem Citylauf fand am letzten Aprilwochenende mit dem OEM das zweite große Dresdner Laufhighlight statt. Der OEM stand diesmal unter dem Zeichen des Weltrekords im Rückwärtslaufen von Thomas Dold. Die Laufgruppe Dresden war mit über 20 Startern zahlreich auf allen Streckenlängen vertreten und so hatte der OEM laufgruppentechnisch auch einiges zu bieten. Während beim Minimarathon bereits fleißig um neue Bestzeiten und einen Podestplatz gekämpft wurde, bereitete sich der Rest der Laufgruppe auf den anderen

Nach oben scrollen