Laufgruppe (Inter)national

Auch wenn der Laufzirkus an der Elbe stillsteht, kommen die Laufgroupies ins Ziel. Wie jedes Jahr machten sich einige Mitglieder beim bekannten Rennsteiglauf auf den Weg ins Thüringische Schmiedefeld, das wie es von den Teilnehmern heißt: schönste Ziel der Welt.

Andere sammelten fleißig Puzzleteile in Form von Finisher-Medaillen bei der Nachtlaufserie der Laufszene Sachsen. Das Edelmetall aus Chemnitz, Leipzig und Dresden ergibt wie letztes Jahr ein tolles Gesamtbild an der heimischen Wall of Fame. Gestern haben ein paar unserer Laufgroupies in Leipzig gefinisht und somit nach dem Chemnitzer Nachtlauf vor 14 Tagen sich auch das zweite Puzzleteil abgeholt. Nun heißt es warten — trainieren — bis August. Dann startet im Rahmen des Dresdners Stadtfestes der Dresdner Nachtlauf um das Medaillen-Trio komplett zu machen.

Auch vor den Ländergrenzen wurde dieses Wochenende nicht halt gemacht. Das blaue Shirt der Laufgruppe konnte man auch beim Halbmarathon im Tschechischen Karlsbad verfolgen. Zwei weitere Sportfreunde reisten nach Lettland zum Riga Marathon.

An dieser Stelle, herzlichen Glückwunsch an alle Finisher.

Ab morgen heißt es dann wieder: üben, üben, üben. Bis bald, bleibt sportlich.

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Scroll to Top