Ein voller Erfolg!

Lange haben wir am Wochenende und am Montag gegrübelt, ob wir unseren 4. Halbstunden-Paarlauf durchführen können, oder ob die Temperaturen zu gefährlich für Tempoläufe sind. Immerhin waren 34°C vom Wetterdient vorhergesagt. Wir entschieden uns, den Lauf um mehr als eine Stunde nach hinten zu verschieben und lagen damit goldrichtig bzw. hatten einfach mal richtig Glück.

Noch überraschter waren wir, als sich 18 Läufer (plus 3 Orga-Verantwortliche) zu unserem vereinsinternen Wettbewerb eingefunden haben. Alle waren gut gelaunt und motiviert. Denn in der Zwischenzeit stand die Sonne sehr tief, es wurde langsam „kühler“ und ein leises Lüftchen wehte. Kurz nach viertel Neun ertönte Martins Kuhglocke und es ging los. Runde um Runde mussten die Teilnehmer nun absolvieren. Da jedes Paar logischerweise aus zwei Läufern bestand, wurde nach jeder 400 m-Runde getauscht, sodass die kurze Verschnaufpause zur Einnahme von Getränken genutzt werden konnte. Trotz der noch hohen Temperaturen hatten alle viel Spaß und gaben zum Ende der 30 Minuten noch einmal alles.

Nachdem Martin seine wissenschaftlichen Berechnungen beendet hatte, ehrten wir alle Teams. Die drei ersten Paare erhielten neben einer Urkunde noch tolle Laufgruppen-Tassen und Nudelpakete. Wir freuen uns über die Resonanz und haben bereits den 5. Halbstunden-Paarlauf auf der Agenda. Danke an alle, die dabei waren und zum Gelingen beigetragen haben!

Die Ergebnisse:

PlatzTeamDistanz
9.Cindy und Martin L.7.300 m
8.Martin W. und Philipp7.400 m
7.Roberto und Lars7.410 m
6.Andrea und Sven7.570 m
5.Anne und Marcel7.740 m
4.Günter und Peter7.880 m
3.Karen (René) und Steffen8.040 m
2.Stefan L. und Max S.8.300 m
1.Micha B. und Franco8.435 m
Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Scroll to Top