Blaue Welle fegt durch das Stadtfest

Blaue Welle fegt durch das Stadtfest
6. Juni 2015

Aus Dresden, Chemnitz, Weiden und Wurzen – von überall her strömten gestern unsere Laufgroupies zum Leipziger Nachtlauf. Die Messestadt feiert an diesem Wochenende ihre 1000jährige ersturkundliche Erwähnung und das Stadtfest hat die Leipziger Innenstadt bestens im Griff. Natürlich darf dabei traditionell der Leipziger Nachtlauf nicht fehlen.

 

Die Welle unserer hellblauen Nikkis rollte buchstäblich wieder zahlreich durch das Starterfeld. Der Kurs mit 3 Runden á ca. 3,1km, einer Menge Kurven, engen Gassen und viel Kopfsteinpflaster ist zwar nicht geschaffen für Bestzeiten und ungestörtes Laufen, dafür aber ist die Strecke um so mehr gesäumt von begeisterten Zuschauern, gefüllten Freisitzflächen der zahlreichen Bars und Kneipen sowie diversen Bühnen mit motivierender Livemusik. Mehr Emotionen an der Strecke geht fast nicht – ein Lauf fürs Herz und mit jeder Menge Spaßfaktor. Bei lauen Sommertemperaturen fiel um 21.00 Uhr der Startschuss und los ging’s.

 

Nach dem Zieleinlauf wurde kräftig abgeklatscht, gemeinsam die tollen Leistungen gefeiert und viel alkoholfreies Radler verputzt. Trotz der Streckenwidrigkeiten haben es zwei unserer Läufer sogar auf’s „Treppchen“ geschafft. Sophie fegte ganz flink durch das Läuferfeld und durfte bei der anschließenden Siegerehrung den Pokal als gesamt-3. Frau in Empfang nehmen (1. Platz Altersklasse) – Chapeau! Auch André erreichte einen tollen 10. Platz gesamt und schaffte es somit in die Top10 der Männer (3. Platz Alterklasse). Vielen Dank an der Stelle auch noch mal an Sven, dass er uns allen den Start in der Form so ermöglicht hat.

 

Fotos: Lisa Kirschner

André   Sophie   Franco, Martin

 

Fotos: Norbert Wilhelmi

Stefan   Siegerehrung   Siegerehrung   Laufgruppe Dresden

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.